winklworld.de - lebe deine träume

Winklworld`s aktuellstes Event/Projekt/Reise...2017:

20-21.05: Straubinger Haus und Fellhorn 1765 m

  • Emmas Hüttenerlebnis: Yippee es geht wieder zum Wandern in die Berge... Wir wanderten von der Steinplatte zum Straubinger Haus, wo wir übernacht blieben. Am nächsten Tag bestiegen wir das Fellhorn 1765 m und auf dem Aufstiegsweg wanderten wir wieder zurück zum Parkplatz. Emma`s Kommentar: Ich gehe sicher wieder mit Opa, Mami und Papi und hoffentlich beim nächsten Mal auch wieder mit Omi zum wandern, Voraussetzung ist ein Spielplatz und ich will ein riesen großes Erdbeereis, wenn wir wieder im Tal sind :-)
  • >>> Hier gehts zu Emma`s ausführlichen Tourbericht vom Straubinger Haus und vielen, vielen Fotos :-)
Teaserbild

>>> Hier gehts zum aktuellen Blog 2017 - News, Wettkämpfe, Ultraläufe, Triathlons, Bergtouren, aktuelle Erfolge, Klettertouren, Klettersteige, Skitouren, Wanderungen, Gipfelerfolge, eigene Projekte, Reisen, Emma`s Gipfelerfolge...

Mehr Infos

Winklworld`s To Do Projekte:

  • 2017 ist wieder viel geplant. Mal schauen was ich alles umsetzen kann :-)
  • Es ging gleich im Januar mit einem 7. Gesamtplatz beim Spindellauf in regensburg los :-)
  • Im Februar verpasste ich ganz knapp die magische 1:20 h Marke beim Halbmarathon in Bad Füssing (1:20:30)
  • In Deggendorf wurde ich Ende März mit 1:20:40 Niederbayerischer Meister in der AK auf der Halbmarathonstrecke
  • Anfang April holte ich mir beim 69 km 2300 Hm Ultratrail in Istrien den 23. Gesamtplatz
  • Sieg beim Beucherlinger Volkslauf auf der 9,8 km Strecke am 13.05.2017
Teaserbild

>>> Hier gehts zu den Vorberichten meiner zukünftigen Wettkämpfe und eigenen Projekte in den nächsten Monaten und Jahren.

Mehr Infos

Winklworld`s Erfolge:

25-28.08.2016: Ultratrail Mont Blanc 101 km6100 Hm

  • Hammerhartes Teil, aber machbar. Zufrieden bin ich nicht und auch schon :-) Ich kann zufrieden sein weil ich 101 km 6100 Hm in 21 Stunden 36 Minuten 19 Sekunden durchgezogen hatte. Aber mein selbst gestecktes Ziel in Sachen Zeit und Platzierung hatte ich weit verfehlt. Ich denke mit den richtigen Schuhen und somit ohne Blutblasen ab km 30 wäre sicher mehr drin gewesen. Ganz klar, dachte ich mir mal wieder über 21 Stunden lang, das ich nie mehr so etwas machen werde. Das stimmt, denn schon im Ziel hatte ich neue Pläne. Ich bekomme Qualifikationspunkte für diesen Lauf, im nächsten Jahr steht der Trans Alpine Run mit Floh und dann habe ich genügend Qualipunkte für die 170 km 10.000 Höhenmeterstrecke UTMB in 2 Jahren. So der Plan :-)
  • >>> Hier gehts zum Racebericht, Fotos und Ergebnisliste
Teaserbild

>>> Hier gehts zu meinen Erfolgen, Wettkämpfen, Ultraläufen, Triathlons, Ironman`s, Trailläufen...

Mehr Infos

Opa, Omi und Emma Juni 2016:

Tabellenbild
Die-Reise.de - Das Verzeichnis zum Thema Reisen, Urlaub und Kultur